Emil Kischka unterschreibt Profivertrag

Mittelfeldspieler erhält Vertrag bis zum 30. Juni 2023

Eintracht Braunschwieg stattet Emil Kischka mit einem Profivertrag bis zum 30. Juni 2023 aus. Der 20-jährige Mittelfeldspieler gehört damit offiziell dem Kader von Trainer Michael Schiele an und wird künftig mit der Rückennummer 25 auflaufen.

Kischka spielte beim TSV Helmstedt und trainierte am DFB Stützpunkt, ehe er im Sommer 2015 ins Nachwuchsleistungszentrum der Blau-Gelben am Sportpark Kennel wechselte. In der vergangenen Saison trainierte Kischka bereits regelmäßig bei den Profis mit, war im Pflichtspielbetrieb jedoch ausschließlich für die 2. Mannschaft in der Landesliga Braunschweig im Einsatz (28 Spiele, vier Tore).

„Emil bringt für sein Alter bereits eine gute Physis mit und hat sich in den vergangenen Monaten gut entwickelt. Wir glauben, dass diese noch nicht abgeschlossen ist, und trauen ihm noch weitere Sprünge in der Entwicklung zu“, so Peter Vollmann zur Vertragsunterzeichnung.

Emil Kischka ergänzt: „Ich freue mich, bei der Eintracht meinen ersten Profivertrag unterschreiben zu dürfen. Ich möchte das kommende Jahr nutzen, um mich weiterzuentwickeln und bin froh, dass mir diese Chance hier gegeben wird.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s