Restart – 8 Juni 2020

Hallo Liebe Eltern, wir hatten gestern eine Videokonferenz mit unserem Koordinator zum Thema Restart Talentförderprogramm. Heraus gekommen ist das es am 8 Juni wieder losgehen soll. Aber mit vielen Auflagen und Einschränkungen. Der folgende Text stammt vom DFB und ist aus unserer Präsentation. Viele Infos findet ihr in den Fotos.

@ Jahrgang 2007 und 2008 – Bitte teilt uns mit welche Spieler bereit sind am Training teilzunehmen. Wir werden dann die Gruppen einteilen.

@ Jahrgang 2009 – Euer Start am Stützpunkt wird voraussichtlich im Herbst oder gar erst Anfang 2021 sein. Mehr Infos haben wir auch noch nicht.

Gesunde Grüße Uwe und Stefan


DIE GESUNDHEIT ALLER LIEGT UNS AM HERZEN –
WIR HALTEN ZUSAMMEN UND SCHÜTZEN UNS UND UNSERE MITMENSCHEN.
Trainingseinheiten an einem Stützpunkt des DFB-Talentförderprogramms können nur dann stattfinden, wenn weder ein akuter Fall noch der Verdacht einer Infektion an SARS-CoV-2 bekannt ist. Der Trainingsbetrieb muss im Falle eines nachvollziehbaren Verdachts oder gar einer Infektion eines Spielers oder Honorartrainers sofort eingestellt werden und zur Eindämmung rückverfolgbar sein. Die folgenden Bilder des „Restarts – Training nach der Coronapause“ geben einen dezidierten Überblick über die Organisation, Methodik und den Inhalt eines Wiedereinstiegs in das DFB-Talentförderprogramm. Einzel- und Kleingruppentraining sind in dieser Phase der Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs die Mittel der Wahl und unterliegen den allgemeinen Hygiene- und Verhaltensregeln der behördlichen Institutionen. Aufgrund
unterschiedlicher Regelungen auf föderativer Ebene werden regionale und kommunale Gegebenheiten und Bestimmungen in die konkreten Schritte der Umsetzung vor Ort mit in Betracht gezogen. Dabei sensibilisieren wir uns und unsere Mitmenschen für die aktuell notwendigen Maßnahmen und handeln als verantwortungsvolle Vorbilder:
Die Honorartrainer stimmen sich regelmäßig mit ihrer sportlichen Leitung ab und besprechen sich im Trainerteam zur aktuellen Situation und Entwicklung. Die Kommunikation über Verhaltensregeln, Organisationabläufe und Trainingsinhalte findet im Vorfeld von Trainingseinheiten in Richtung Spieler und Eltern statt. Die Organisation erfolgt von zuhause aus über die bekannten Kommunikationskanäle, ein direkter physischer Kontakt ist auf ein Mindestmaß zurückzufahren und sollte nur in begründeten Ausnahmefällen erfolgen. Auf dem Trainingsplatz versuchen die
Trainer durch eine Entzerrung von Trainingszeiten Begegnungen mit anderen Teams und deren Mitgliedern zu minimieren. Es ist davon auszugehen, dass erst mit der Wiederaufnahme eines regulären Trainings- und Spielbetriebs aller Fußballspielenden auf Bundes- und Verbandsebene wesentliche Änderungen des beschriebenen Prozesses des Restarts vorgenommen werden.

 

Ein Gedanke zu “Restart – 8 Juni 2020

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s